Fassaden

Wie das Dach, so muss auch die Fassade einem Gebäude zuverlässigen Schutz vor Wind und Wetter bieten. Gleichzeitig ist die Fassade immer auch das Gesicht eines Hauses und trägt am meisten zur optischen Gestaltung eines Gebäudes bei. Für die individuelle Gestaltung Ihrer Fassade bieten wir Ihnen eine große Vielfalt an Materialien und Designs. Entdecken Sie selbst, welche Fassade zu Ihnen, zu Ihrem Stil und Ihren Bedürfnissen passt!

Holzfassade


Holzfassaden lassen in Ihrer Vielfalt an Hölzern und Formen keine Wünsche offen. Aus einheimischen Wäldern sind Douglasie, Lärche, Tanne oder Kiefer besonders beliebt. Auch bei der Montage gibt es zahllose Möglichkeiten: sichtbar oder unsichtbar befestigt – senkrecht oder waagerecht oder auch diagonal. Alles ist möglich. Und bei Farben und Oberflächenbehandlung des Holzes gibt es schier keine Grenzen. Wir können alle Ihre Wünsche individuell und in bester Qualität umsetzen.

Putzfassade


Als Direktfassade ist die Verputzung eine beliebte Fassaden-Gestaltung, die auch auf unseren Holzhäusern in Verbindung mit Holzfaserplatten problemlos realisierbar ist. Wünschen Sie auf Ihrem Holzhaus eine Putzfassade, so setzen wir das in Kooperation mit einem unserer bewährten Stuckateur-Partnerbetriebe in der von Ihnen gewünschten Farbe für Sie um. 

Vorhängefassade

Vorhängefassaden mit Fassadentafeln bieten eine breite Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten und können ganz nach Wunsch aus Holztafeln, Dämmstoffplatten, Verbundwerkstoffen, Zementplatten oder Aluverbund/Metalltafeln hergestellt werden. Die meisten dieser Platten lassen auch in ihrer Farbvielfalt keinerlei Wünsche offen und werden in verschiedenen Größen und Strukturen hergestellt. Alle Ausführungen sind selbstverständlich wetterfest.

Solarfassade


Nach dem Prinzip einer Vorhängefassade, kann diese auch mit Solarmodulen ausgeführt werden. Eine intelligente Lösung, die für Sie zusätzlich noch Strom produziert …

Fachwerk

Eine Fachwerkfassade ist die älteste Fassade der Menschheit. So können Fachwerkhäuser aus einheimischer Eiche – fachlich korrekt verarbeitet – Hunderte von Jahren alt werden. Optisch ist ein Fachwerkhaus durch kein anderes Baumaterial zu ersetzen. Angesichts des großen wirtschaftlichen Aufwandes wird heute allerdings kaum noch ein gesamtes Fachwerkhaus errichtet. Bestehende Fachwerke werden von uns jedoch mit großer Fachkenntnis und Liebe zum Detail renoviert. Hierbei müssen wir oft ganze Hölzer austauschen – beispielweise Schwellen, die durch aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk Schaden genommen haben. Darüber hinaus werden bei uns immer wieder Innendämmungen an bestehenden Fachwerkwänden vorgenommen. Dazu verwenden wir ausschließlich Zellulosedämmung, da diese den geeigneten Feuchtehaushalt ermöglicht.